BAUEN IST BEI UNS SEIT 1902 FAMILIENTRADITION
 

Ziel des Firmengründers war es stets, das ihm entgegengebrachte Vertrauen durch die Qualität seiner Arbeit zu erwiedern.

 

Als Traditionsunternehmen fühlen wir uns seinem Anspruch jeden Tag aufs Neue verpflichtet.

Simon Phillip Kratz betrieb 1902 ein Baugeschäft in Dudenhofen und arbeitete ausschließlich mit seinem Bruder und seinen vier Söhnen Heinrich, August, Adolf und Ludwig zusammen. Später kam noch der Mitarbeiter Heinrich Breideband hinzu, der über viele Jahre hinweg die weitere Entwicklung der Firma mitgestaltete.

Nach dem Tod von Simon Philipp Kratz im Jahre 1953 übernahm sein Sohn Heinrich Kratz den Betrieb. Damals wurde auch der Sitz der Bauunternehmung von Dudenhofen nach Dietzenbach verlegt.

Sohn Winfried erlernte 1958 - 1961 das Maurerhandwerk bei der Firma Engelbert Müller in Niederroden, um dann anschließend als Geselle in der Firma seines Vaters tätig zu werden. 1969 legte Winfried Kratz erfolgreich seine Meisterprüfung ab.

Nachdem Heinrich Kratz 1992 verstarb, führte Winfried Kratz das Unternehmen alleine weiter, bis 1993 sein Sohn Winfried Claus Kratz Jr. nach erfolgreichem Bauingenieurstudium in die Firma eintrat.

Seit 1998 führen Vater und Sohn erfolgreich als gleichberechtigte Partner und Geschäftsführer in der dritten und vierten Generation das Unternehmen.